Konferenzen / Tagungen / Kurse
Aktuelles Recht Neue Regelungen im E-Commerce an Verbraucher zum 1. Juli 2021

09.06.2021 10:00 bis 09.06.2021 11:15 (Europe/Madrid)

--Webinar--

Compartir

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist geschlossen.
Odoo • Imagen y texto
Webinar
Dieses Webinar findet auf Deutsch statt.
"Neue Regelungen im E-Commerce an Verbraucher zum 1. Juli 2021"


Der Fachzirkel Aktuelles Recht bietet aktuelle Informationen von Experten zu Rechtsfragen und eine Gelegenheit zum intensiven Meinungsaustausch unter Kollegen. Diese Ausgabe findet in Zusammenarbeit mit Auren statt.

Inhalt

Zum 1. Juli 2021 tritt die zweite Stufe des MwSt-Digitalpakets in Kraft. Dies hat umfassende Auswirkungen auf alle Unternehmer, die grenzüberschreitenden Onlinehandel betreiben, oder bestimmte Dienstleistungen in anderen EU-Mitgliedstaaten erbringen. Bei den Fernverkäufen werden die nationalen Lieferschwellen abgeschafft, sodass bereits für das erste Paket an private Endabnehmer im EU-Ausland die Umsatzsteuer im Ausland abzuführen ist. Vereinfachungsregelungen ergeben sich durch die Registrierung für den One-Stop-Shop, was bereits seit 01.04.2021 möglich ist. Über diesen One-Stop-Shop kann auch die Umsatzsteuer für alle Dienstleistungen gemeldet werden, für welche die Umsatzsteuer im anderen EU-Mitgliedsland zu zahlen ist.


        Wer ist von den Änderungen im MwSt-Digitalpaket betroffen?

        One-Stop-Shop (OSS) und Import-One-Stop-Shop (IOSS) – Wer braucht was?

        Fiktives Reihengeschäft bei Handel über elektronische Marktplätze

    •    Auswirkungen der Reform auf Prozesse der Umsatzsteuer-Compliance und Finanzbuchhaltung


Die auf Umsatzsteuer spezialisierte Referentin Marion Trieß zeigt Ihnen die Herausforderungen, die durch diese Reform im Rechnungswesen zu bewältigen sind. Eine Vielzahl von Beispielen zeigt die verschiedenen Varianten. 

Abschließend wird es eine virtuelle Networking-Session für diejenigen geben, die ihre Eindrücke und Meinungen weiter austauschen und sich gegenseitig besser kennenlernen möchten.


Agenda

10:00 h   Begrüßung
Walther von Plettenberg, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Handelskammer für Spanien  

10:05 h  Präsentation
Marion Trieß
, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Partnerin, Auren Deutschland

11:00 h   Diskussion

11:15 h   Ende des Webinars und Beginn des Networkings


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Registrierung ist erforderlich. Kurz vor der Veranstaltung senden wir Ihnen den Link zum Webinar.

In Zusammenarbeit mit


Wann

Von 09.06.2021 10:00
Bis 09.06.2021 11:15

Veranstalter

Cámara de Comercio Alemana para España
+34 913 53 09 10
madrid@ahk.es

News aus Sozialen Netzwerken

Thanks for your subscription!

Auf Twitter teilhaben

Finden Sie heraus, was andere über diese Veranstaltung berichten und nehmen Sie an der Konversation teil.

Benutze das Stichwort: #ActualidadJuridicaFiscal

Preis

Registro: Kostenlos.

Kontaktperson

Maribel Fernández
Área de socios y eventos
+34 934 15 88 19
Maike Wilkin
Socios y Eventos
+34 913 53 09 19
Following content will appear on all events